< ZURÜCK ZUM BLOG

Introducing So generierst du Sichtbarkeit & mehr Reichweite für dein Online Business

Damit du so richtig zum  🚀“Durchstarter” 🚀 wirst, zeige ich dir anhand von 3 Schritten wie du es schaffen kannst deine Reichweite über das Internet zu erhöhen.  

 

Was bedeutet eigentlich “Reichweite”?

 

Die Reichweite ist im Online Marketing eine Kennzahl von großer Bedeutung. Wenn nicht sogar DIE Kennzahl. Sie sagt aus, wie viele Menschen durch ein bestimmtes Medium erreicht werden. Bedeutet: Anhand der Reichweite lässt sich der relative Erfolg eines Mediums messen. Dieses Medium kann sein: eine Kampagne, ein Post oder eben dein Internetauftritt. Je mehr Reichweite, umso sichtbarer bist du.   Welche Stellschrauben sind also notwendig, damit deine Reichweite & Sichtbarkeit anhand von Inhalten nachhaltig positiv beeinflusst werden kann? 

 

1. Schritt: Dein perfekter Internetauftritt

 

Das A & O für einen perfekten Internetauftritt ist natürlich eine richtig gute und aussagekräftige Webseite. Diese Webseite ist dein virtuelles “Aushängeschild”! Nur durch sie kannst du dich als Experte positionieren, Vertrauen zu deinen Kunden aufbauen und schließlich potentielle Neukunden für deine digitalen Produkte, wie z.B deine Onlinekurse gewinnen. 

Darum geht es schließlich, denn ➡️ ohne Kunden ➡️ keine neue Einkommensquellen ➡️ und somit weit entfernt von finanzieller Freiheit & mehr Zeit für dich

 

Wie sollte deine Webseite nicht aussehen?

 

Erster Fehler

❌ Sie enthält zu wenig Informationen über dich und über deine Fachkompetenzen bzw. dein Expertenwissen als Coach. Du baust somit kein Vertrauen auf, da die User nicht erkennen wer du bist und was du eigentlich anbietest.

✅ Wie du es besser machst: Stelle dich als Experte in den Vordergrund. Wie wäre es mit einer “Über mich” – Seite. Hier hast du zusätzlich die Möglichkeit dich als Person vorzustellen, vielleicht verbunden mit einem kurzen Lebenslauf (natürlich nicht einfach chronologisch runter schreiben).

-Erzähle von deinem Warum.
-Was ist deine Mission & Vision.
-Was sind deine Werte.

So gelingt es dir, dass sich deine Besucher ein positives Bild von dir als Coach machen können. Du baust Vertrauen auf und kannst dich als der Experte der du bist, positionieren. 

 

Zweiter Fehler

❌ Du hast die Probleme deiner Zielgruppe falsch interpretiert oder nicht klar und deutlich auf deiner Webseite kommuniziert. Potentielle Kunden fühlen sich nicht verstanden bzw. abgeholt und verlieren schnell das Interesse und verlassen ohne etwas zu tun (registrieren im Newsletter, Freebie runterladen, usw.), deine Webseite.

✅ Wie du es besser machst: Du solltest dich intensiv mit deiner Zielgruppe und ihren Bedürfnissen auseinandersetzen. Sprich über die Vorteile deines Angebots und die Transformation bzw. Problemlösung die deine Kunden mit deiner Hilfe erreichen können.  Wenn du dazu mehr erfahren möchtest, welche Fragen du dir stellen musst, um zu erkennen was deine Zielgruppe will, dann lasse dich von folgendem Artikel inspirieren: Auf dem Weg zu deinem erfolgreichen Online-Kurs – in 5 Lektionen

 

Dritter Fehler

❌ Wie schon oben kurz erwähnt, deine Kunden sind auf deiner Webseite und verlassen sie schnell wieder, weil es keinen Anreiz für sie gibt. Schade, immerhin haben sie durch ihren Besuch schon Interesse & Neugier an deinem Coachingangebot gezeigt. Du hast viele relevante Informationen auf deiner Webseite, aber stellst deinen potentiellen Kunden keine Möglichkeiten zur Verfügung um sie zu einer “Handlung zu bewegen”. 

✅ Hier habe ich 2 Vorschläge für dich, wie du es besser machen kannst:

1️⃣ Mit den “Call to Action” Buttons zeigst du deinen Kunden verschiedene Optionen auf. Dazu gehört z.B. “Erfahre mehr”, “Teste jetzt”, “Registrierung” oder “Jetzt bestellen”. Ein Aufruf  📣 zum Kauf sollte bei dir auf jeden fall auf deiner Webseite zu finden sein. Mit apprex ist es dir ein leichtes, den Button einfach & sichtbar in deinem Markenauftritt auf deiner Landingpage oder Webseite zu platzieren. Unsere Vorlagen sind schon perfekt auf deine Vermarktung & dem Verkauf deiner Produkte ausgelegt. 

2️⃣ Biete deinen Besuchern ein “Freebie” an. Ein digitales Geschenk bestehend aus kostenlosem Content. Im Austausch von Kontaktinformationen wie der E-Mail 💌 stellst du ihn kostenlos deinen Interessenten zur Verfügung. So füllst du deine Email Liste und kannst sie für deine Marketingstrategien verwenden. Dieses Freebie kann sein: ein eBook, eine Checkliste, ein Video  usw. Der Inhalt muss direkt auf den Nutzen deiner Zielgruppe zugeschnitten sein und auch genug relevanten & attraktiven Inhalt für sie beinhalten. Nur so weckst du Interesse und überzeugst deine potentiellen Kunden von dir und deinem Angebot. 

 

2. Schritt: Content Marketing

 

Deine Webseite muss natürlich auch mit Leben gefüllt werden. Hier eigenen sich Inhalte z.B: Text, Bilder, Grafiken, Videos oder Audioinhalte wie Podcasts. Das sind gleichzeitig die Bestandteile vom Content Marketing. So gelingt es dir, die Aufmerksamkeit von potentiellen Kunden auf dich zu lenken, von deinem Expertenstatus als Coach zu überzeugen und deine Sichtbarkeit im Internet zu erweitern.  Wo du deine Inhalte noch platzieren kannst? Natürlich auf deinem eigenen Blog oder auf deinen Social Media Kanälen wie Instagram, Facebook & Co. Auch auf YouTube kannst du dich als Experte präsentieren. Diese Plattform eignet sich besonders gut für dich, wenn es dir im Gegensatz zu Blogbeiträgen, leichter fällt ein Video zu erstellen. 

 

Die Macht der Videos

 

Gerade Videos erzeugen sehr schnell Aufmerksamkeit und sind gerne bei Facebook und Instagram Nutzern gesehen. Abgesehen davon, werden diese in den Social Media Kanälen favorisiert. Ihnen wird wesentlich mehr Bedeutsamkeit zugesprochen. Plattformen wie Instagram & Co. eignen sich Ideal um Marketing zu betreiben und deine digitalen Produkte zum Verkauf anzubieten. Lasse sie für dich arbeiten, für deine Sichtbarkeit und profitiere von der Beliebtheit.  Der attraktive und relevante Inhalt ist dabei von großer Bedeutung. Das Video sollte Mehrwert bieten der auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe zugeschnitten ist. Als Coach und Experte auf deinem Gebiet kannst du durch deine Videos an deine Zuschauer kurze Tipps & Tricks oder auch sogenannte Life-Hacks weitergeben. Bleibe dabei immer du selbst, nur wenn du authentisch bist, wächst das Vertrauen deiner Zielgruppe. 

 

Setze dich perfekt in Szene

 

Falls du noch nach geeigneter Technik (Equipment wie Kamera, Mikros, usw…) für deine Videos oder Onlinekurse suchst, kann ich dir mit folgendem Artikel weiterhelfen: Das richtige Technik Equipment für deine eigenen Onlinekurse und Videos. Wie du dich perfekt in Szene setzt und welche Software dich bei der Bearbeitung deiner Videos optimal unterstützt? Da habe ich hier ein paar Tipps für dich zusammengestellt: Top Videobearbeitungsprogramme für deine Onlinekurse Je mehr Content du lieferst, der deiner Zielgruppe einen Mehrwert bietet umso mehr Besucher finden deine Webseite.

Das Ergebnis → mehr Sichtbarkeit im Internet. 

Noch ein Hinweis zum Erstellen der Textinhalte. Du solltest darauf achten, dass Suchmaschinenrelevante Keywords verwendet werden. So wird deine Webseite auf Google besser gerankt und für deine potentiellen Kunden auffindbar. apprex stellt dir top SEO Optimierte Vorlagen für deine Webseite zur Verfügung.  Nachdem ich hier SEO schon kurz angesprochen habe, will ich es im nächsten Punkt für dich ausführlicher erläutern. 

 

3. Schritt: SEO – Search Engine Optimization 

 

Sie stellen Maßnahmen dar, welche die Sichtbarkeit deiner Inhalte und deiner Webseite auf den Suchmaschinen (wie z.B. Google) erhöhen sollen. Ist dein Inhalt SEO Optimiert sorgst du für eine bessere Positionierung und landest auf den vorderen Plätzen in der Google Suche. Es geht also um die Verbesserung der Auffindbarkeit deines Coaching Angebots bzw. deines Expertenwissens.  Suchmaschinen wie Google & Co. sind immer noch die wichtigsten Anlaufpunkte um sich zu informieren. Gerade wenn es um die Recherche nach bestimmten Themen geht, wie z.B. Gesundheit, Finanzen, Ernährung, Sport, Produkttests uvm.  Inwieweit deine zukünftigen Inhalte auf deiner Webseite einen hohen SEO Wirkungsgrad haben, kannst du mit einem Tool wie Seobility* jederzeit überprüfen.

 

Meine Empfehlung

Damit du deine Reichweite als Coach über das Internet vergrößern kannst, sind also einige Stellschrauben notwendig. Die hier vorgestellten Möglichkeiten auf deine Reichweite positiv Einfluss zu nehmen sind erst einmal nur ein Anfang mit dem du aber schon viel erreichen kannst. Achte auf eine gut strukturierte, aussagekräftige und Inhaltlich wertvolle Webseite die dich als Coach und der Experte der du bist, gut darstellt. apprex stellt dir dabei Vorlagen für deine Webseite oder Landingpage zur Verfügung, die dich in der Außenwirkung perfekt positionieren. Dennoch ist es entscheidend, dass  immer deine Zielgruppe mit ihren Bedürfnissen im Vordergrund steht. Gehe nicht von deinem Angebot aus, sondern positioniere dich so, dass das Kernproblem deiner Zielgruppe oberste Priorität hat.

Untermauern kannst du dein Expertenwissen durch Content Marketing auf deinem eigenen Blog, deinem Podcast oder auf der Plattform YouTube. Die Social Media Plattformen müssen bei deiner Reichweiten-Strategie ein essentieller Bestandteil werden. Um den Erfolg deiner Inhalte zu messen, kommt nun deine SEO Strategie ins Spiel die du erfolgreich mit dem Tool Seobility* überprüfen und gleichzeitig Verbesserungen vornehmen kannst. 

Das ineinandergreifen der einzelnen Komponenten führt letzten Endes dazu, dass immer mehr potentielle Kunden auf dich aufmerksam werden. Du bist nicht mehr nur regional begrenzt sichtbar, sondern deine Besucher kommen aus den unterschiedlichsten Himmelsrichtungen. Freue dich in den nächsten Wochen auf mehr Details und Tipps wie du dich als Coach mit deiner Online Dienstleistung noch besser positionieren kannst. Dein Ziel ist es schließlich, unabhängiger zu werden in finanzieller und zeitlicher Hinsicht. 

Und denk daran: Dein Wissen verkauft sich wie von selbst, wenn sich deine Kunden auf dich und dein Expertenwissen verlassen können.

 

Mit apprex zu mehr Sichtbarkeit & Reichweite

 

Jetzt liegt es an dir, ich stelle dir mein Know-how zur Verfügung um dich auf dem Weg zu mehr Sichtbarkeit & Reichweite zu unterstützen. Setze die hier vorgestellten neuen Impulse doch gleich in die Tat um und baue auf die richtige Plattform. Mit apprex steht dir dabei ein starker Partner an der Seite. Der dich bei der erfolgreichen Vermarktung und dem Verkauf deiner Online Kurse optimal unterstützt. Überzeuge dich selbst in dem du dich hier anmeldest um apprex 14 Tage kostenfrei zu testen. Wenn Du jetzt wissen möchtest, wie Du mit diesen Tipps gute Videos aufnimmst und deinen ersten Videokurs erstellen kannst. Dann abonniere unseren YouTube Kanal  und hol’ Dir zusätzlich unseren kostenlosen apprex Business Newsletter.

Herzliche Grüße, Andreas Pabst

Gründer von apprex

Workbook herunterladen

Dein kostenfreies Workbook

Erfahre wie du in 3 Schritten
  • dein Onlinekurs Thema,
  • deine Positionierung aus deiner Leidenschaft & deinem Hobby,
  • und deine Zielgruppen Definition findest

Jetzt durchstarten!

Du willst apprex testen? Na dann los, mit unserer kostenfreien Version kannst du dich direkt selbst & unverbindlich von apprex überzeugen!
kostenfrei loslegen

Folge uns für mehr Business Tipps

5 Tipps für Top Videos

Worauf kommt es an, beim Erstellen & Schnitt deiner Onlinekurs-Videos? Hol dir unsere fünf Tipps für gelungene Videos.

Jetzt herunterladen

Weitere Beiträge in unserem Blog

Du findest hier weitere Beiträge aus unserem apprex Business Blog