Mit diesen Tipps gelingt es dir deine Online-Kurse erfolgreich zu vermarkten und zu verkaufen

von Sep 22, 2020apprex Blog für eigene Onlinekurse und Mitgliederbereich0 Kommentare

Online Kurs Software
🕑 Lesezeit: 6 Minuten

Du hast dich nun ausgiebig mit den Bedürfnissen deiner Kunden auseinander gesetzt und wie du mit deinem Wissen zu ihrer Problemlösung beitragen kannst. Dein darauf zugeschnittener Online-Kurs ist soweit fertig. Du hast dir Feedback von deinem näheren Umfeld, Interessenten und deinen Kunden eingeholt. Falls du noch nicht soweit sein solltest, hilft dir sicherlich mein Beitrag Auf dem Weg zu deinem erfolgreichen Online-Kurs – in 5 Lektionen weiter. Nun willst du endlich damit starten, deine Kurse und digitalen Produkte erfolgreich und authentisch online zu verkaufen. Die gute Nachricht zuerst, es ist nicht schwer online Programme und Online Kurse erfolgreich zu verkaufen. Es ist dennoch von großer Bedeutung strukturiert und gut überlegt an die Sache heranzugehen. Bedenke dass du gerade am Anfang viel Zeit und Geduld benötigst, bis du einen spürbaren Erfolg verzeichnen kannst. Ein gezieltes auseinander setzen, wie du deine Besucherzahlen auf deiner Webseite oder Landingpage erhöhen und daraus Leads, Kontakte oder Verkäufe ( Conversion-Rate) erzielen kannst, ist sehr wichtig. Entscheidend ist eine effektive Marketing-Strategie.

 

Baue Vertrauen und Glaubwürdigkeit auf

 

 

Gerade wenn man es gewohnt ist, durch direkten Kundenkontakt schnell ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, muss man beim Eintritt in die online Welt ein paar Regeln beachten.

Der Aufbau von Vertrauen kann auf unterschiedliche Weise passieren. Du kannst regelmäßig (1-2x pro Woche) Blog-Beiträge schreiben, kostenlose Webinare anbieten, Beiträge in Social-Media-Kanälen wie Facebook oder Instagram platzieren und dich deiner Community als Experte auf deinem Gebiet präsentieren.

 

Warum den Besuchern deiner Webseite oder Landingpage nicht mal ein Geschenk machen?

 

Mit Freebies geht das ganz einfach. Ja du hast richtig gelesen. Was ist ein Freebie? Im Prinzip ist es ganz einfach. Es handelt sich um ein digitales Geschenk oder auch kostenlosen Content. Diesen stellst du im Austausch von Kontaktinformationen, z.B. die E-Mail Adresse, zur Verfügung. Es gibt unterschiedliche Arten von Freebies, das können zb. Checklisten, eBooks, Videos sein. Dabei können sie von deinen Interessenten kostenlos heruntergeladen werden. Die Freebies sollten sehr spezifisch sein. Nur so bieten sie dir den Vorteil, dass du für dich rausfilterst, welche Kunden wirklich an deinem Kurs Thema interessiert sind.  Am besten sollte der Freebie perfekt auf deine Zielgruppe zugeschnitten sein,  2-3 wertvolle Tipss beinhalten die deiner Zielgruppe weiterhelfen und direkt auf ihren Nutzen ausgerichtet sind. Habe keine Scheu, zu viel an Informationen zur Verfügung zu stellen. Ist der Freebie attraktiv und gehaltvoll gestaltet überzeugst du deine Interessenten auch von ihrem letzten Schritt – dem Kauf deines Kurses.

 

Nutze ein Video zur Selbstvermarktung

 

Da dir das Auftreten vor der Kamera nicht schwer fällt – warum nicht ein Präsentations-Video über dich und deine Idee erstellen? So kannst du deinen Interessenten bzw. Besuchern deiner Webseite oder Landingpage am besten einen kleinen Einblick geben. Wer du bist und was dich als Experte auf deinem Gebiet ausmacht. Bleibe dabei immer du selbst. Nur wenn du authentisch und sympathisch bist, wächst das Vertrauen deiner Zielgruppe. Falls du noch nach geeigneter Technik für deine Onlinekurse suchst, kann ich dir mit folgendem Artikel weiterhelfen: Das richtige Technik Equipment für deine eigenen Onlinekurse und Videos. Wie du dich perfekt in Szene setzt und welche Software dich bei der Bearbeitung deiner Videos optimal unterstützt? Da habe ich hier ein paar Tipps für dich zusammengestellt: Top Videobearbeitungsprogramme für deine Onlinekurse

 

Lasse begeisterte Kunden für dich sprechen

 

Erleichtert wird die Entscheidung zum Kauf auch dadurch, dass sich bereits andere Menschen für dein Produkt entschieden haben und davon begeistert sind. Lasse Interessenten an der Meinung deiner zufriedenen Kunden teilhaben. Binde  am besten das Kundenfeedback auf deiner Webseite bzw. Landingpage ein. Der Vertrauensaufbau stellt sich dadurch fast automatisch ein. Falls dir noch ein paar Aussagekräftige Kundenmeinungen fehlen, steht es dir offen deine Produkte an ein paar Testpersonen zu verteilen und ihre Feedbacks als Austausch zu veröffentlichen.

 

Aussagekräftige Call to Action verwenden

 

 

Teil der Maßnahmen einer guten Conversion-Rate besteht in der Verwendung einer „Call to Action ( CTA)“. Es gibt sie im TV, Werbespots, Printwerbung oder im Online-Shop. Ihr Ziel ist es, einen potentiellen Kunden oder Interessenten zu einer Handlung zu bewegen.

Doch warum ist das so wichtig? Ist dein Kunden erst mal auf deiner Webseite oder Landingpage, hat er damit schon Interesse und Neugier an deinen Angeboten bekundet. Doch das reicht nicht. Die Gefahr besteht, dass er sie unverrichteter Dinge wieder verlässt. Und hier kommt der „Call to Action“-Button ins Spiel. Du zeigst deinem Kunden Optionen auf, z.B. „Mehr erfahren“ „Jetzt testen“ oder „Anmelden“. In deinem Fall ist ein Button sinnvoll mit einem Aufruf zum Kauf. Ein Beispiel dafür könnte sein:

 

„Jetzt bestellen und 50€ sparen.“

 

Dadurch vermittelst du Dringlichkeit und verleihst dem Ganzen mehr Nachdruck. Das Mittel der künstlichen Verknappung kann auch sehr hilfreich sein. Indem du z.B. „Sichere dir heute 20% Rabatt“ oder „Nur heute zum Sparpreis“ einsetzt. Nur mit Worten allein muss nicht unbedingt Erfolgsversprechend sein. Verwende am besten Farbe, sei auffällig, nur so ist die Sichtbarkeit des Call-to-Action gewährleistet. Sinnvoll ist es, bei der Farbgebung auf deinen Markenauftritt zu achten und in deinem Corporate Design zu bleiben. Auch die Länge sollte kurz und prägnant sein. Platzier den Button sichtbar auf deiner apprex Landingpage oder Webseite, der Besucher sollte ihn sofort wahrnehmen und sich über die Handlungsoptionen im Klaren sein.

 

Upselling Potential aufbauen

 

Wenn du schon Kunden hast, die sich für einen oder mehrere deiner Online – Kurse entschieden haben ist die Chance, dass er noch weitere Kurse oder Produkte von dir kauft, sehr hoch. Nutze die Chance und biete verwandte Produkte wie eBooks, Coachings oder weitere Kurse an. Auf deiner apprex Kurs Plattform kannst du einen Kurs bis zur Hälfte komplett offen und kostenlos für Alle anbieten. Danach ist eine Registrierung deiner Teilnehmer notwendig. Die Kurse werden aber weiterhin kostenlos angeboten.

 

So sammelst du automatisch E-Mail und Kontaktinformationen ein.

 

Kurz vor Ende deines Videos macht es Sinn zu erwähnen, dass du einen weiteren Kurs empfiehlst. Dieser baut thematisch auf dem im Online Kurs vermittelten Stoff auf. Für diesen Teilnehmerkreis stellst du dann noch einen Gutscheincode zur Verfügung. Gerade mit apprex ist es ein leichtes Gutscheincodes und Mitgliedschaften zu generieren. Die Mitgliedschaften kannst du nach Thema deiner Kunden kategorisieren. So verpasst keiner deiner Mitglieder neue Inhalte, Videos oder Downloads zu ihrem „Lieblingsthema“. Hat einer deiner Kunden einen Kurs erfolgreich absolviert erhält er zuerst ein automatisch erstelltes Zertifikat. Mit einer anschließenden Mail oder Nachricht im Mitgliederbereich erhält er die Option auf ein Folge Produkt. Du bietest ihm ganz automatisch die Möglichkeit, sein Wissen im Folgekurs online zu vertiefen und seine Potentiale weiter auszubauen.

 

Werde zum Kunden Magnet mit der richtigen Plattform

 

Ansprechende Landingpages oder Webseiten bieten eine sehr effektive Möglichkeit um Besucher und potentielle Kunden von dir und einen Online Kurs Angebot zu überzeugen. Wir lassen es dir offen ob du dir nur eine Landingpage erstellen oder aus kostenlosen Vorlagen auswählen möchtest. Du hast sogar die Option eine komplett eigene Webseite zu erstellen. Oder du wählst hier wieder aus Vorlagen aus. Mit der apprex Kurs Plattform ist es ein Leichtes für dich, Vertrauen zu den Kunden aufzubauen. Die Vorlagen aus denen du auswählen kannst, sind schon so überzeugend und ansprechend aufgebaut, dass sich deine Kunden direkt wohlfühlen. Mit einer gelungenen Kombination und Balance aus wichtigen Elementen wie Bildern, Videos und Textbereiche kannst du die Aufmerksamkeit deiner potentiellen Kunden gewinnen. Rege deine Kunden mit perfekt platzierten Call to Action – Button´s zum Kauf oder zum Hinterlegen ihrer E-Mail Adresse an.

 

Mit der Online-Kurs Plattform von apprex wird dir in vielerlei Hinsicht das Leben einfacher gemacht.

 

Gerade mit uns als einem deutschen Anbieter bist du was die DSGVO-Konformität angeht auf der sicheren Seite. Des Weiteren liegt der Vorteil darin, dass wir dir viele Tools und automatisierbare Funktionen online aus einer Hand zu fairen und transparenten Preisen anbieten. Du profitierst von wertvollen Features, wie Marketing Tools, Videohosting, automatisierter Zertifikatserstellung, sequentielle Kursfreischaltung (Drip Content), Landingpages inkl. Vorlagen, Webseiterstellung und last but not least einem freundlichen Kundenservice. Wenn dich das überzeugt, dann ist apprex für dich das Produkt deiner Wahl.

Wenn Du jetzt wissen möchtest, wie Du mit diesen Tipps gute Videos aufnimmst und deinen ersten Videokurs erstellen kannst. Dann abonniere unseren YouTube Kanal  und hol’ Dir zusätzlich unseren kostenlosen apprex Business Newsletter.

Setze die hier vorgestellten neuen Impulse doch gleich in die Tat um und baue auf die richtige Plattform. Mit apprex steht dir dabei ein starker Partner an der Seite. Der dich bei der erfolgreichen Vermarktung und dem Verkauf deiner Online Kurse optimal unterstützt. Überzeuge dich selbst in dem du dich hier anmeldest und apprex 30 Tage kostenlos ausprobieren kannst.

Herzliche Grüße, Andreas Pabst

Gründer von apprex

Jetzt testen

Du kannst die volle Funktionsvielfalt von apprex für 30 Tage kostenfrei testen.

Folge uns für mehr Business Tipps
;

5 Tipps für eigene Onlinekurse - Checkliste

Hol Dir unsere fünf Tipps für einen erfolgreichen Onlinekurs und wie Du am besten mit der Produktion beginnst

Du willst noch mehr?

Abonniere unseren kostenfreien, regelmäßigen Newsletter rund um die Themen eigene Onlinekurse, Podcast Erstellung, Onlinebusiness und vieles mehr – und das ganze komplett kostenfrei. Für immer!








    Weitere Business Tipps im Blog

    Wir schreiben in regelmäßigen Abständen über Business Themen die Dich wirklich weiterbringen. Zudem findest Du auf unserem YouTube Kanal in festen Abständen die besten Tipps für Dein Online Business
    Geschrieben von Andreas Pabst

    Geschrieben von Andreas Pabst

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    🚀 Kostenloser Test 🚀: Bist Du bereit für deinen eigenen Onlinekurs?

    Du willst es Doch auch

    Wir unterstützen Dich! Ob bei Onlinekursen, deinem Mitgliederbereich oder Podcasterstellung. Abonniere unseren apprex Business Blog. Kein Spam. Versprochen. 

    Trag dich für regelmäßige Emails ein und freu dich endlich wieder über Post!


    You have Successfully Subscribed!