Kostenfrei starten

< ZURÜCK ZUM BLOG

Introducing 8 Tipps für den Start & Aufbau deines Onlinebusiness

Für ein Onlinebusiness brauchst du eine Idee. Am besten ist es natürlich, wenn du eine Leidenschaft hast. Interessierst du dich zum Beispiel Pflanzen und alles was mit ihnen zu tun hat, dann kannst du daraus dein Business machen. Das Saatgut kannst du sogar über deinen eigenen Shop verkaufen und den Onlinekurs rund um Pflegetipps gleich mit dazu.

Damit dein Onlinebusiness eine gute Grundlage bekommt, geben wir dir ein paar wirklich gute Tipps. Du darfst gespannt sein! 


1.    Mindsetarbeit


An deinem Mindset zu arbeiten ist einer der wichtigsten Tipps überhaupt. Aus diesem Grund erwähnen wir das ganz am Anfang. Du wirst dein Onlinebusiness nicht erfolgreich führen können, wenn du nicht an dich oder deine Expertise glaubst. Glaubst du nicht an dich, glaubt auch dein Kunde nicht an dich.


Machst du beispielsweise einen Onlinekurs, musst du wirklich überzeugend vor deinen Kunden auftreten. Das hört sich so einfach an, ist aber zugleich auch so schwierig.


Hast du als Kind oder Jugendlicher oft gehört, dass du nicht gut genug bist oder nicht träumen sollst, dann hat sich das garantiert auf dein Mindset ausgewirkt. Es ist so wichtig zu überprüfen, ob du irgendwelche mentalen Blockaden hast, die solltest du unbedingt aufdecken und daran arbeiten.

Hol dir Unterstützung, zb. durch einen Coach - für ein Mindseit das dich erfolgreich durch und während deines Onlinebusiness Aufbau´s begleitet. 

 

 

2.    THINK BIG


Dieser Punkt ist eng verbunden mit dem Mindset. Große Ziele sind wichtig, um dein Onlinebusiness groß zu machen. Umso größer du denkst, umso größer wirst du auch. Mach dir ein Visionboard mit deinen Zielen, betrachte es jeden Morgen oder Abend und konzentriere dich darauf deine Visionen zu erreichen. 


Das wusste auch schon Nils Mewus: "Der Mensch, der keine Visionen oder Träume hat, wird nie wirklich großes erreichen." 

 


3.    Sei einzigartig


Experten auf einem ganz bestimmten Gebiet genießen großes Vertrauen. Es ist extrem wichtig für dein Onlinebusiness, deine Experten-Positionierung auszubauen. Definiere deshalb deine Nische, damit du Kunden gewinnen kannst. Bist du zum Beispiel Lauf-Coach und hast speziell für das Laufen im Winter einen Onlinekurs zusammengestellt, dann solltest du genau das nach außen kommunizieren.

Das Joggen im Winter hat spezielle Bedingungen und du weißt am besten, was es da alles zu beachten gibt. Mit dieser Nische wird dein Onlinebusiness wachsen. 

 

 

4.    Ignoriere Schwarzmaler


Verbringe deine Zeit mit Menschen, die dich inspirieren und die dir guttun. Nur diese unterstützen und inspirieren dich. Damit meinen wir nicht, dass du konstruktive Kritik ignorieren solltest. Diese bringt dich weiter, wenn du sie reflektierst. Am besten ist diese Kritik von Menschen, die da sind, wo du geschäftlich hin möchtest.

Das ist Gold wert und bringt dich und dein Business voran. 

 

 

5.    Mach eine Markt- und Wettbewerbsanalyse


Um Umsatz zu generieren brauchst du ein funktionierendes Geschäftsmodell. Wird sich den Onlinebusiness überhaupt lohnen? In welche Onlinekurse solltest du zum Beispiel Zeit investieren und welche lohnen sich gar nicht.


Kennst du deine Nische, dann solltest du wissen, auf welchem Markt du dich bewegst. Wir raten dir zu einer Markt- und Wettbewerbsanalyse. Du musst wissen, wo und wer deine Konkurrenz ist, wie sich deine Kunden verhalten und welches Bedürfnis, sprich welche Nachfrage überhaupt besteht.

Mach dir deine Konkurrenz bewusst, richte dich aber nicht zu stark nach ihr. Mithilfe der Konkurrenz kannst du gut analysieren, was man weiterentwickeln oder verbessern kann. Lass dich inspirieren, aber bitte kopiere nichts. 

 

 

6.    Dein Business braucht Investition


Bilde dich laufend fort und investiere daher in Weiterbildungen, die dir auch wirklich was bringen. Das ist für dich und auch für deine Kunden gut, du hast mehr Expertise und kannst noch mehr helfen und gleichzeitig auch deine Preise erhöhen.

Für Onlinekurse sind Weiterbildungen ein absolutes Muss. Du musst bei deinem Wissen wirklich auf dem neuesten Stand sein. Stelle Mitarbeiter ein oder stelle Freelancer an, falls es dein Business schon zulässt.

Gerade am Anfang ist es oft eine gedankliche Hürde jemanden einzustellen, weil du wahrscheinlich noch nicht so viel verdienst. Wenn du aber dein Onlinebusiness skalieren möchtest, dann brauchst du unbedingt ab einem gewissen Punkt Mitarbeiter.

Dein Geschäft bleibt wie gesagt nur auf dem Laufenden, wenn du in Weiterbildungen investierst, das gleiche gilt auch für deine Mitarbeiter. Bilde sie selbst fort oder lasse sie fortbilden, plane gemeinsame Unternehmungen und zahle angemessene Gehälter. Ein gutes Team ist wichtig und bringt dir finanziellen Erfolg.

Deine Mitarbeiter nehmen viele Aufgaben für dich ab, du kannst dich so allein auf deine Kernkompetenz konzentrieren. Dein Arbeitsaufwand wird so geringer und du hast mehr Zeit für Hobbys, wenn du das möchtest.

 

 

7.    Das wichtigste sind die Kunden


Geld ist nicht alles. Du musst natürlich genug davon verdienen, um von deinem Business leben zu können, aber es bringt dir nichts, wenn du keine langfristigen Kundenbeziehungen aufbauen kannst. Kurzfristige Gewinne sind nicht das, was du möchtest. Was du möchtest und brauchst sind langfristige und gute Beziehungen.

Umso zufriedener deine Kunden sind, umso höher steigt dein Umsatz.


Du gewinnst an Vertrauen und Glaubwürdigkeit, deine Kunden empfehlen dich weiter und du bekommst auf diese Weise neue Kunden für dein Onlinebusiness.
Treue Kunden sorgen dafür, dass dein Umsatz stetig steigt. Konzentriere dich also darauf, deine Kunden glücklich zu machen, denn dann bist du es auch.

 

 

8.    Arbeite durchdacht und nicht bis zum Umfallen


Bist du auch so viel online auf Social Media unterwegs wie wir alle, dann siehst du bestimmt oft Motivationssprüche, die dich zu animieren sollen noch härter zu arbeiten, oder? Nur wer hart arbeitet, hat Erfolg. 


Für den Anfang deines Onlinebusiness kann das durchaus stimmen. Es gehört dazu Überstunden zu machen. Aber um langfristig erfolgreich zu sein, solltest du deine Prozesse gut durchdenken und strukturieren. Damit sparst du Zeit und Fehler.


Du solltest Aufgaben abgeben und dich auf deine Kernkompetenz konzentrieren. Schau, ob die Aufgaben, die du machst, auch wirklich was bringen und notwendig sind. Oft verrennen wir uns in Dinge, die gar keinen Sinn ergeben. Niemand bezahlt dir das und die Zeit ist weg. 

 

Fazit: 


Wir hoffen, wir haben den ein oder anderen wichtigen Impuls für dich setzen können. 


Es bleibt selbstverständlich dir überlassen, wieviel du davon umsetzt. Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg für einen erfolgreichen Start in dein Business und als starken Partner an deiner Seite, kannst du dein skalierbares Business vertrauensvoll in unsere Hände legen. 

Workbook herunterladen

Dein kostenfreies Workbook

Erfahre wie du in 3 Schritten
  • dein Onlinekurs Thema,
  • deine Positionierung aus deiner Leidenschaft & deinem Hobby,
  • und deine Zielgruppen Definition findest

Jetzt durchstarten!

Du willst apprex testen? Na dann los, mit unserer kostenfreien Version kannst du dich direkt selbst & unverbindlich von apprex überzeugen!
kostenfrei loslegen

Folge uns für mehr Business Tipps

Finde Klarheit im Technik Dschungel!

Mehr Zeit & weniger Stress durch die richtige Technik für deine Onlinekurse. Hol dir deine Checkliste und erfahre welches Equipment du wirklich brauchst.

Jetzt herunterladen

Weitere Beiträge in unserem Blog

Du findest hier weitere Beiträge aus unserem apprex Business Blog